Inhalt

Energiestadt

Die Gemeinde setzt in allen Bereichen auf innovative und nachhaltige Lösungen. Ergibt sich eine Gelegenheit, so will Lichtensteig eine Vorbildfunktion übernehmen.Gerade im Bereich der Energiewende will Lichtensteig nicht beim Energiestadt-Label Halt machen, sondern möglichst schnell den Gold-Award erlangen und ausgewählte Projekte von nationaler Bedeutung starten. Der Slogan «Lichtensteig stark - energieautark» unterstreicht diese langfristige Ambition.

Energiestadt Lichtensteig Logo

Energiepolitische Vorzeigeprojekte

 

 

  • Das Städtli Lichtensteig hat sich zu den Zielen der 2000 Watt-Gesellschaft bekannt und dafür einen Absenkpfad definiert.
  • Alle öffentlichen Gebäude werden erneuert und energetisch saniert. Die Gemeinde informiert Hauseigentümer und Gewerbe über Gesetze, Förderprogramme und Gebühren.
  • Die Stadt nutzt die lokalen Potenziale an Erd- und Grundwasserwärme, Holz, Solarthermie, Photovoltaik und Wasser für die Wärme- und Stromproduktion.
  • Die Strassenbeleuchtung wurde durch LED-Lösungen nachhaltig umgerüstet.
  • Die Bevölkerung wird auf Facebook und via Mitteilungsblatt für Energiethemen sensibilisiert.

Nächste Schritte

 

 

 

  • eine Strategie ausarbeiten, um Energiefragen im Spannungsfeld der denkmalgeschützten Altstadt zu beantworten.
  • die eigenen Liegenschaften effizient erneuern und sanieren.
  • jährliche Hauswarttreffen durchführen.
  • prüfen, ob ein Recyclinggarten erstellt werden soll.
  • laufend die Produktion von erneuerbaren Energien ausbauen.

Weiteres