Inhalt

Aktuell

 

Besondere Anlässe und Veranstaltungen im Schuljahr 2018/2019

  • 28. Februar 2019 Schulfasnacht am Vormittag, nachmittags schulfrei
  • 10. März 2019 Funkensonntag mit Laternenumzug
  • 12. und 14. März 2019 Besuchstage; Bistro der ElternMitWirkung
  • 18.- 22. März 2019 Projekttage für Kindergarten und 1. - 3. Klassen
  • 26. März 2019 Elternabend zum Schuleintritt in den Kindergarten
  • 02. April 2019 Elternabend zum Schuleintritt der neuen Erstklässler
  • 19. Juni 2019 Veloprüfung für die 6.-Klässler
  • 20. Juni 2019 Schnuppern für die künftigen Kindergartenkinder und Schnuppern der älteren Kindergärtler in der Schule
  • im Juni 2019 Abgabe des neuen Stundenplans für das Schuljahr 2019/20
  • 5. Juli 2019 Schulschlussfest und Verabschiedung der 6. Klasse, Zeugnisabgabe 2.- 6. Klasse

 

Energietal Toggenburg, Eventhaus

Im Monat Februar steht das Eventhaus des Energietals Toggenburg auf dem Schulhausplatz der Jost Bürgi Schule. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich bereits ein Bild vor Ort machen. Eine besondere Attraktion für die Kinder ist vorallem das Kompost-WC. Die Lehrpersonen planen bereits, ob und wie sie das ansprechende Ambiente im Eventhaus im Unterricht einbauen können. Falls auch sie interessiert sind, schauen sie vorbei und verschaffen sie sich selbst einen Einblick. Die Türen des Eventhauses stehen jederzeit offen - freitags ist das Haus zudem durch Personen des Energietals Toggenburg besetzt.

 

Elternsprechstunde 2019

Die Auswertungen der Elternsprechstunden 2018 waren sehr positiv. Die Schulkommission hat deshalb beschlossen, das Angebot 2019 weiterzuführen. Wir laden bereits heute alle Interessierten ein, an folgenden Terminen ohne Voranmeldung im Schulhaus der Jost Bürgi Schule vorbeizukommen:

  • Montag, 4. März 2019, 17.30 - 19.00 Uhr 
  • Donnerstag, 6. Juni 2019, 17.30 - 19.00 Uhr
  • Dienstag, 17. Septebmer 2019, 17.30 - 19.00 Uhr
  • Samstag, 30. November 2019, 9.00 - 10.30 Uhr

 

AdL-Evaluation

Seit dem Schuljahr 2015/16 werden an der Jost Bürgi Schule in Lichtensteig die Schülerinnen und Schüler nach dem Modell des altersdurchmischten Lernens (AdL) unterrichtet. Zuerst erfolgte die Umstellung bei den Mittelstufenklassen, ein Jahr danach auch bei den Klassen der Unterstufe. Der Einführungszyklus von drei Jahren endet im Sommer 2019. Dies veranlasst die Schulkommission, eine Evaluation durchführen zu lassen. Die externe Perspektive soll Stärken und Schwächen benennen, aufzeigen, wie sich das Modell AdL in der Primarschule etabliert hat, und ob das System der Jost Bürgi Schule gerecht wird. Im Fokus stehen weiter die Zufriedenheit aller Beteiligter mit den Mehrjahrgangsklassen, der Unterricht mit den spezifischen Anforderungen an altersdurchmischtes Lernen (bspw. das Lernen am gleichen Gegenstand, die Planarbeit, kooperatives Lernen), die Zusammenarbeit im Team und der Einbezug der Eltern.
Mit dem Institut Bildungsevaluation, Entwicklung und Beratung der pädagogischen Hochschule St. Gallen hat die Jost Bürgi Schule einen Partner gefunden, welcher die Evaluation im Zeitraum April 2019 bis Juli 2019 durchführen wird. Die Ergebnisse werden im Herbst 2019 erwartet.