Inhalt

Aktuell

Wandervögeli’s unterwegs  

Am Dienstagmorgen, den 15. Juni hiess es: Rucksack umschnallen und ab die Post. Pünktlich um 08.00 Uhr starteten 16 gut gelaunte Wandervögelis mit dem Oberwandervogel ihre Entdeckungstour ins Obertoggenburg. Fit und munter sausten wir mit dem Zug nach Nesslau, wo die Wanderung ihren Anfang nahm. Der Thur entlang führte uns der Weg über frisch gemähte Wiesen und entlang hübscher Blumengärten bis zum Nesslauer Tobel. Dort besichtigten wir die atemberaubende Schlucht und kehrten bei der Schwand zurück auf den Wanderweg. Ungefähr eine halbe Stunde später legten wir unsere verdiente Mittagspause ein, wo die Zeit beim Grillieren, Spielen und Füsse baden schnell verflog. Am Nachmittag traten wir auch schon wieder den Rückweg an. Mit dem doppelstöckigen Bus fuhren wir zurück nach Wattwil und sprangen dort noch für eine kurze Fahrt auf den Zug über. Zum Abschluss gab es noch eine leckere Raketenglace – wow, so ein fantastischer Tag. Dank dem Einsatz und der Mithilfe von zwei ehemaligen Studierenden Frau Tatjana Eisenhut und Frau Jil Steiner war die Reise für jedes Kind ein echtes Highlight des Schuljahres. Bettina Kuster, Klassenlehrerin und Oberwandervogel

Schulreise Kuster
Überschrift

Unterstufe: Thema Schmetterling

Juhuiiii - der erste Distelfalter ist geschlüpft!

Distelfalter 2

 

Stellenausschreibung

Lehrperson Mittelstufe 15L

Bildung geht anders – oder: auf zu neuen Ufern!

Sind Sie an echter Teamarbeit interessiert? Möchten Sie Teil eines gut eingespielten, innovativen und engagierten Mittelstufenteams werden und Ihre Persönlichkeit einbringen? Sind Sie bereit und neugierig die Entwicklung unserer Schule hin zu neuen Lehr- und Lernformen mitzugestalten? Arbeiten Sie gerne mit motivierten und aufgestellten Schulkindern? Schätzen Sie gute Rahmenbedingungen, wertschätzende und unterstützende Vorgesetzte? Dann zögern Sie nicht und durchstöbern Sie unsere Homepage, rufen Sie bei Fragen an und stellen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Das Pensum umfasst ca. 15 Lektionen in allen drei Mittelstufenklassen (4.-6. Klassen) die Fächer NMG, Sprachen, Sport, Projektunterricht und Mathe sind zu unterrichten. Die Wochentage sind Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitagvormittag sowie Dienstagnachmittag. Die Jost Bürgi Schule ist eine kleine überschaubare Schule im Toggenburg. Wir unterrichten aus Überzeugung mit Leidenschaft im AdL-System. 

Das Pensum kann auch aufgeteilt werden. 

Bewerbungen nehmen wir gerne elektronisch oder per Post entgegen. Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen die Schulleitung zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. andrea.mueller@lichtensteig.sg.ch, 058 228 23 85, Jost Bürgi Schule Lichtensteig, Schulleitung Andrea Müller, Bürgistrasse 14, 9620 Lichtensteig,

 

ZOOMtastisch – Unterstufe   

Da Schulbesuche und ebenso die Besuchstage 2021 aufgrund der Corona-Situation nicht möglich waren, überlegte sich die Unterstufe ein ganz besonderes Spektakel. Sie dachte sich nämlich, wenn die Eltern nicht zu uns in die Schule kommen können, bringen wir die Schule in die Familienstube. Das Vorhaben startete in verschiedenen altersdurchmischten Gruppen im Projektunterricht. Die Kinder mussten sich zum Thema: "die Unterstufe zeigt ihre Künste" verschiedene Darbietungen überlegen. Die Planungszeit war sehr intensiv aber die Schüler*innen hatten – wie immer- grossartige Ideen. Am Abend des vierten Junis war es soweit. Über das App Zoom konnten Eltern, Gottis, Göttis, Omis, Opis und weitere wichtige Personen der Kinder an der Aufführung virtuell teilnehmen. Es wurde ein bunter Abend mit vielen tollen Auftritten. Die Unterstufenlehrpersonen

 

Schmetterlinge züchten – Unterstufe   

Nach der Projektwoche startete ein neues Vorhaben der gesamten Unterstufe. Ein sehr lang ersehntes Paket hatte nämlich endlich den Weg in unsere Klassenzimmer gefunden. Aus der Schmetterlings-Aufzuchtbox guckten acht Räupchen heraus und versüssten uns von Anfang an den Unterricht. In den ersten Tagen frassen die Raupen was das Zeug hält und waren nach dem Wochenende – mampf, mampf – ganz schön kugelrund geworden. Mit einem Beobachtungsprotokoll hielten die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Punkte und Ereignisse schriftlich fest. Gegen Ende der Woche passierte Einiges: die Raupen hängten sich kopfüber an den Deckel und die Verpuppung begann. Heute schrieben die Kinder an ihrem Tagebuch weiter und vertieften ihr Wissen. Wir freuen uns sehr auf die Distelfalter und hoffen, dass diese vielleicht den Weg zurück vor unser Klassenzimmerfenster finden. Die Unterstufenlehrpersonen

Schmetterling
Schmetterlinge züchten

 

Impressionen der Waldbesuche der Unterstufe

Schmetterling Wald1
Schmetterling Wald2
schmetterling wald3

 

Stufenrat
In der Schule ist es für uns sehr wichtig, miteinander Probleme & Anliegen zu lösen. Manchmal gibt es Anliegen, die nur die Mittelstufe betreffen, dafür haben wir einen Stufenrat. Im Stufenrat besprechen wir allerlei Probleme und Anliegen. Zusammen finden wir eine Lösung, damit das Problem nicht mehr vorkommt und jeder sich wohlfühlt. Daria und Sophie haben als erste Schülerinnen den Stufenrat in der Schule hier geleitet. Für uns war es toll und spannend den Stufenrat zu leiten. Die Kinder waren oft leise, haben aufgestreckt und nicht reingeredet, was für uns sehr gut war. Wir werden den Stufenrat noch einmal leiten, bevor das Schuljahr zu Ende ist. Wir freuen uns auf einen weiteren tollen Stufenrat.

Stufenrat
Stufenrat

 

Schmetterling, Frosch und Co.

Yoga kommt dem natürlichen Bedürfnis des Kindes nach Bewegung entgegen, fördert die Freude an Bewegung und unterstützt die körperliche Entwicklung auf natürliche Weise. Ebenso konnte nachgewiesen werden, dass regelmässig praktiziertes Kinderyoga die Konzentration, die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordinationsfähigkeit verbessert und markant steigert. Dies waren für uns Lehrpersonen passende Gründe um eine wöchentliche Yogakarte an unserer Schule einzuführen. Diese beinhaltet eine kindsgerechte Yoga-Asana und eine passende Kleinigkeit (z.B. eine thematische Geschichte). Wir freuen uns auf viele grosse und kleine Yogis! Die Primarlehrpersonen  

 

Maskenpflicht - Verbot Besuchstage

Am 21. Januar 2021 hat der Präsident des Bildungsrates des Kantons St.Gallen einen zweiten Nachtrag zu den bereits bestehenden Weisungen erlassen. Dieser tritt ab 25. Januar 2021 in Vollzug und beinhaltet Aussagen zur Maskenpflicht und ein Verbot für Unterrichtsbesuche durch Erziehungserechtigte.

Die Maskenpflicht gilt neu für alle erwachsenen Personen (Lehrpersonal, Hausdienst, Eltern und Dritte) in allen Innenräumen. Das heisst auch während des Unterrichts tragen Lehrpersonen Masken. Keine Maskenpflicht besteht weiterhin für die Schülerinnen und Schüler in Kindergarten und Primarschule. Unterrichtsbesuche und Besuchstage durch Erziehungsbereichtigte dürfen zudem bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden.

 

Pausenkiosk an der Jost Bürgi Schule

Seit diesem Schuljahr betreibt eine kleine Gruppe von Kindern jeweils am Mittwoch einen Pausenkiosk. Gestartet wurde dieser mit einem Gratisznüni am 26.August. Seit dann haben die Schülerinnen und Schüler der Jost Bürg Schule die Möglichkeit, für 50 Rappen einen kleinen Znüni zu kaufen. Dies kann mit Bargeld oder einem Znünipass zum Abstempeln gemacht werden. Znünibeispiele sind: selbstgemachtes Popcorn, saisonale Früchte, Getränke (Schorle, Tee, Punsch), Früchtespiesse, Pizza, Gemüsedips, Darvida, selbstgebackene Brötchen, Kuchen und Wähen.

Eingekauft wird im Städtli. Auch konnten schon Milch und Früchte direkt vom Bauernhof bezogen werden. Das eingenommene Geld wird für den Einkauf von Produkten für den Kiosk investiert. Der Pausenkiosk ist unter den Kindern sehr beliebt und wird rege genutzt. Deshalb wird das anfängliche Projekt nun das ganze Schuljahr 2020/21 weitergeführt.

"Die Vorbereitung für den Pausenkiosk ist anstrengend, weil wir so viel zu tun haben: Teig machen, einkaufen, Preislisten schreiben. Immer am Dienstag gehen wir einkaufen, aber wir müssen neu Masken tragen!  In der Pause war es am Anfang sehr stressig, und ich war immer im Stress! Am Schluss hat aber alles gut geklappt." Antonio 6. Klasse

"Am Pausenkiosk gefällt mir, dass er sehr gut läuft. Manchmal ist es sehr anstrengend, wenn viele Kinder zur gleichen Zeit kommen. Einkaufen ist sehr cool – das gefällt mir. Auch die Vorbereitung ist cool." Pius 6. Klasse

"Am Pausenkiosk gefällt mir, dass viele Kinder etwas kaufen. Manchmal backen wir. Ich suche gerne gute Rezepte heraus. Einkaufen macht viel Spass. Manchmal gibt es in der Pause Probleme, dass wir nicht nachkommen beim Abstempeln. Das ist anstrengend. Schwierig ist auch, dass die Kinder in der Reihe warten, bis sie drankommen. Aber viele Kindern freuen sich darauf, dass es einen feinen Znüni gibt. Ich mache den Pausenkiosk sehr gerne." Heidi 5.Klasse

Pausenkiosk
Team Pausenkiosk

 

 

Besondere Anlässe und Veranstaltungen im Schuljahr 2020/2021

17. Juni 2021

Schnuppermorgen in der neuen Klasse

23. Juni 2021

Veloprüfung der 6. Klässler

im Juni 2021

Abgabe des neuen Stundenplans für das SJ 2021-22

9. Juli 2021

Schulschluss / Zeugnisabgabe

Dokumente

Name
Merkblatt_der_Deutschschweizer_Volksschulamter-Konferenz.pdf Download 0 Merkblatt_der_Deutschschweizer_Volksschulamter-Konferenz.pdf
Schreiben_der_Schulleitung_vom_15.10.2020.pdf Download 1 Schreiben_der_Schulleitung_vom_15.10.2020.pdf
2021_Mittelstufenlehrperson_PHSG.pdf Download 2 2021_Mittelstufenlehrperson_PHSG.pdf