Inhalt

Aktuell

Maskenpflicht ab der 4. Primarklasse

Ab dem 3. Januar 2022 gilt die Maskenpflicht neu auch für die Primarschüler*innen ab der 4. Primarklasse. Dies hat der kantonale Bildungsrat auf Empfehlung des Kantonsarztamtes beschlossen. Die Massnahme gilt vorderhand unbefristet. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spendenziel schon jetzt erreicht!!

Liebe Schüler, liebe Eltern, Freunde und Bekannte, liebe Familien und Kollegen

Danke dass ihr euch die Zeit nehmt, unsere Sternenwochen-Aktionsseite zu besuchen. Hier könnt Ihr direkt und sicher für unsere Aktion spenden. Wir freuen uns wirklich über jeden Betrag! Bereits jetzt schon ein grosses Dankeschön für eure tolle Unterstützung!

Herzlichen Dank
4.-6. Klasse & Frau Markert

Die Spendenaktion "Sternenwochen" macht sich für benachteiligte Schulkinder in Brasilien stark. Das Recht auf Bildung steht dabei im Fokus.

https://kidsunited.unicef.ch/de/ich-mache-mit?cfd=ysud5

Brasilien

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsflashmob an der Jost Bürgi Schule

Flashmob

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samichlaus-Besuch

Juhuiii, auch in diesem Jahr durfte die ganze Schule wieder in den Genuss dieses speziellen Mannes kommen. Die Kinder warteten gespannt auf das Glöcklein, das im Verlaufe des Morgens im Gang zu hören war. Glücklicherweise hatte der Samichlaus und sein Gefährte Schmutzli viel Positives und Lustiges zu berichten. Ferner beantwortete der Chlaus viele Fragen der Kinder und ging auf die Schüler/innen liebevoll ein. Stolz konnten auch viele Klassen ein Sprüchli/Versli oder was Selbstgebasteltes präsentieren. Dank dem Einsatz von Herrn Diethelm und seiner Frau war der Morgen für alle ein voller Erfolg. Auch Frau Christa Brändle ein grosses MERCI. Schön, dass dieser Besuch für die Kinder möglich war. Die Primarlehrpersonen  

Samichlaus

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ohne Mampf, kein Kampf 

In diesem Schuljahr übernahmen die Unterstufenkinder das Zepter des Pausenkiosks. Nach einigen Wochen Anlaufzeit war es vergangenen Mittwochmorgen das erste Mal soweit. Die Aufregung war gross und mit viel Freude haben die Schüler*innen ein Angebot zusammengestellt und Vorschläge für Plakate entworfen. Zuerst gingen wir in die Küche, wo bereits die Arbeitsplätze für die verschiedenen Einheiten bereitgestellt wurden. Es gab verschiedene Gruppen: einige waren für die Apfelschnitze zuständig, andere bereiteten den Punsch vor. Jede und jeder hat mitgeholfen – bravo! Die ersten Kunden waren bereits einige Sekunden vor dem Pausengong am Anstehen. Jetzt ging alles sehr schnell. «Hallo ein Popcorn, bitte!». «50 Rappen gerne, danke!». So ging es weiter bis zum Läuten, welches das Ende der Pause anzeigte. Wir haben gut verkauft und freuen uns schon heute auf das nächste Mal. Die Unterstufenlehrpersonen  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sum, Sum, Suuuuuum

Am 11. November kamen alle Unterstufenkinder in den Genuss eines WWF-Expertenbesuchs. Frau Sieke Paysen vom WWF-Team St. Gallen führte die Schüler/innen durch den Wildbienen-Kurs und erklärte viel Spannendes. Auch viele Anschauungsmaterialien und Bilder brachte Sie in den Unterricht und präsentierte ein abwechslungsreiches und sehr kindsgerechtes Programm. Es wurde gemalt, gebaut, viele Fragen gestellt und zugehört. Am Ende des Morgens hatten wir viele grosse und kleine Bienenexperten/innen im Schulzimmer und konnten uns über eine selbstgerollte Bienenwachskerze freuen. Dank dem Einsatz von Frau Paysen war der Tag ein voller Erfolg. Vielen Dank und hoffentlich bis bald. Die Unterstufenlehrpersonen

Wildbienen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktiv Kids Kurs

Am 26. Oktober startet wiederum der Aktiv Kids Kurs. Dieses Angebot besteht für alle Kinder bis 10 Jahre und fördert die Koordination. Das Training findet wöchentlich am Dienstag, um 16.00 - 16.45 Uhr in der Turnhalle Freudegg statt. Die Klassenlehrperson oder Kathrin Markert (kathrin.markert@lichtensteig.sg.ch, 079 909 03 05) nehmen Ihre Anmeldung gerne entgegen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projektunterricht Unterstufe

In diesem Schuljahr startete auch die Unterstufe in das Vorhaben «Projektunterricht». Voller Vorfreude wurden die Schüler/innen in der ersten Woche nach den Ferien über diese Unterrichtsform informiert. Der Projektunterricht bietet den Kindern die Möglichkeit alleine oder in Gruppen eine kleine bis grössere eigenständige Arbeit zu erstellen. Die Lehrperson fungiert bei dieser Tätigkeit als Coach und unterstützt die Kinder individuell. Selbstverständlich können auch weitere Expert/innen zugezogen werden (Eltern, Omi’s, Opi’s), die über zusätzliche und erweiterte Kompetenzen verfügen. Die Schüler/innen dokumentieren ihre Arbeit in einem Projektordner, den sie wöchentlich führen und halten ihre Ergebnisse fest. Wir freuen uns nun auf diese Projektmorgen-Zeit und sind gespannt, was unsere kleinen und grossen Projektleiter/innen erschaffen. Die Unterstufenlehrpersonen  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Besondere Anlässe und Veranstaltungen im Schuljahr 2021/2022

16. - 21. Januar 2022

Wintersportlager Mittelstufe → abgesagt/verschoben

24. Februar 2022

Schulfasnacht

6. März 2022

Funkesunntig

15. und 17. März 2022

Besuchstage

28. März bis 1. April 2022

Verschiebedatum Wintersportlager → provisorisch

4. - 7. April 2022

Projekttage 

16. Juni 2022

Schnuppertag

22. Juni 2022

Veloprüfung 6.-Klässler

im Juni 2022

Abgabe Stundenplan Schuljahr 2022/23

8. Juli 2022

Schulschluss und Zeugnisabgabe

Dokumente

Name
Merkblatt_Erkaeltungen.pdf Download 0 Merkblatt_Erkaeltungen.pdf