Inhalt

Aktuell

Ausflug ins schönste Dorf der Welt

Am Dienstagmorgen, den 04. Juni ging es endlich los. Zweimal musste ich in diesem Jahr den Schulreisetermin verschieben. Aber nun hat es tatsächlich geklappt – juhuiiii! Schon am frühen Morgen, während dem Marsch zum Bahnhof, wurde über den schönsten Ort der Welt diskutiert. Einige meinten das Einhornland wäre am Schönsten, andere waren absolut Fan von Lichtensteig und wieder andere waren (irgendwas habe ich wohl richtig gemacht) der Meinung der Lehrerin.

Fit und munter marschierten wir also zum Bahnhof Lichtensteig wo wir mit dem Zug und dem Postauto nach Libingen Dorf flitzen. Dort startete die Wanderung steil nach oben in Richtung Meiersalp an wunderschönen Wildblumenwiesen vorbei. Steil nach oben laufen macht hungrig und bei diesen Temperaturen besonders auch durstig. Deshalb rasteten wir um 9.30 Uhr beim Sonnenberg hoch über Libingen. Die Rundreise führte uns danach weiter an der Grotte vorbei zur Grillstelle Hohl. Fröhlich wurde dort grilliert, gespielt, gestaut und selbstverständlich geschwatzt. Die Zeit verging wie im Fluge und schon wurde der Rückweg angetreten.

Zurück im Dorf angekommen warteten zwei wunderschöne Keinhörner mit einer Kutsche auf uns. Diese transportierte uns gemütlich und entspannt zum Bahnhof Dietfurt. Kurz darauf stiegen wir dann (leider, wie viele Kinder meinten) um auf den Zug und fuhren das letzte kurze Stück zurück nach Lichtensteig. Dank dem Einsatz und der Mithilfe von Frau Beatrice Bollhalder und Herr Richard Günter war die Schulreise ein voller Erfolg. Vielen Dank!

Bettina Günter, Klassenlehrerin

 

Wald-Akrostichon / Unterstufe

Am Mittwoch vor der Auffahrtsbrücke hiess es für jedes Unterstufenkind noch einmal: der Wald schrei(b)t! Da das eigene Etui eingepackt werden musste, wurde schon den ganzen Weg darüber gerätselt, was nun (natürlich schon wieder) geschrieben werden musste. Juhui! J

Angekommen fand ein kurzer und knackiger Input über diese Textform, bei der man die Anfangsbuchstaben des Ausgangswortes verwendet, gemacht. Später hatten die Kinder, auf vier verschiedenen Niveaus, Zeit ein eigenes Akrostichon zum Thema Wald zu erstellen. Es wurde gerätselt, ausprobiert, gedichtet und fleissig getextet. Die verschiedenen Niveaus erlaubten es auch, dass ein Erstklasskind auf der Stufe eines Zweit- oder sogar eines Drittklasskindes arbeitete. Wiederum konnte ein Kind, das noch nicht so geübt im Schreiben war, auf Stufe 1 oder 2 wechseln. Somit konnte jedes Kind, egal welcher Schulstufe es angehört, einen Erfolg erzielen.

Einige Exemplare sind im Schulhaus aufgehängt und können nun von den anderen Kindern, Lehrpersonen und Besucher/innen bestaunt werden.

Die Unterstufenlehrpersonen

 

Unterstufe im Wald
Unterstufe im Wald

Aktuelle Termine
24.06.2019 Gemeinsames Mittagessen der Religionsklasse von Beatrice Zweifel
24.06.2019 ABC- Fest Unterstufe
26.06.2019 Abschlussfestli KIGA Schläpfer, 19.30h
02.07.2019 Abschlussfest Klasse Dudli, 14.30h
03.07.2019 Sommerkonzert des Kägifrettlichors, 19.00h
05.07.2019 Schulschlussfest, Verabschiedung 6. Klasse, Zeugnissabgabe für die 2. -6. Klässler
 

Besondere Anlässe und Veranstaltungen im Schuljahr 2018/2019

  • im Juni 2019 Abgabe des neuen Stundenplans für das Schuljahr 2019/20
  • 5. Juli 2019 Schulschlussfest und Verabschiedung der 6. Klasse, Zeugnisabgabe 2.- 6. Klasse

 

Anpassung Schulbustouren Schuljahr 2019/20

Die Schulkommission hat beschlossen, auf das Schuljahr 2019/20 Anpassungen im Bustransport der Kindergartenkinder vorzunehmen. Die ständig steigenden Kosten haben Massnahmen erfordert – und dies nicht, um Kosten zu sparen, sondern um die Ausgaben im Griff zu behalten. Momentan bietet die Jost Bürgi Schule im Bustransport ein Angebot an, welches über den gesetzlichen Vorschriften liegt. Der Entscheid viel daher so aus, dass die überobligatorischen Bustouren (Tour um 8.50 Uhr sowie Tour um 13.45 Uhr) gestrichen werden. Die anderen drei Touren von 8.00 Uhr, 11.40 Uhr sowie 15.25 Uhr bleiben erhalten. An einem Info-Anlass im März wurden die betroffenen Familien von der Schulkommission persönlich darüber informiert. Als Alternative zum Schulbus wurde den Anwesend das nationale Programm vom «Pedibus – ein Bus auf Kinderfüssen» vorgestellt (pedibus.ch). Die Schulkommission hofft, dass die laufende Bedarfsabklärung Pedibus positiv ausfallen wird und Lichtensteig als erste Gemeinde im Kanton St. Gallen einen offiziellen Pedibus betreiben wird. Bei weiteren Fragen stehen ihnen die Mitglieder der Schulkommission sowie die Schulverwaltung gerne zur Verfügung.

 

Elternsprechstunde 2019

Die Auswertungen der Elternsprechstunden 2018 waren sehr positiv. Die Schulkommission hat deshalb beschlossen, das Angebot 2019 weiterzuführen. Wir laden bereits heute alle Interessierten ein, an folgenden Terminen ohne Voranmeldung im Schulhaus der Jost Bürgi Schule vorbeizukommen:

  • Dienstag, 17. September 2019, 17.30 - 19.00 Uhr
  • Samstag, 30. November 2019, 9.00 - 10.30 Uhr