Inhalt

Aktuell

Frühlingsferien vom Samstag, 10. April 2021 bis am Sonntag, 25. April 2021

 

Stellenausschreibung Lehrperson Unterstufe mit Klassenlehrerverantwortung

Bildung geht anders – oder: auf zu neuen Ufern!

Sind Sie an echter Teamarbeit interessiert? Möchten Sie Teil eines gut eingespielten, innovativen und engagierten Unterstufenteams werden und Ihre Persönlichkeit einbringen? Sind Sie bereit und neugierig die Entwicklung unserer Schule hin zu neuen Lehr- und Lernformen mitzugestalten? Arbeiten Sie gerne mit motivierten und aufgestellten Schulkindern? Schätzen Sie gute Rahmenbedingungen, wertschätzende und unterstützende Vorgesetzte? Dann zögern Sie nicht und besuchen Sie unsere Homepage, rufen Sie bei Fragen an und stellen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Das Pensum umfasst ca. 21 - 25 Lektionen. Sie führen eine von drei Unterstufenklassen als Klassenlehrperson. Die Jost Bürgi Schule ist eine kleine überschaubare Schule im Toggenburg. Wir unterrichten aus Überzeugung mit Leidenschaft im AdL-System. 

Bewerbungen nehmen wir gerne elektronisch oder per Post entgegen. Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen die Schulleitung zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. andrea.mueller@lichtensteig.sg.ch, 058 228 23 85, Jost Bürgi Schule Lichtensteig, Schulleitung Andrea Müller, Bürgistrasse 14, 9620 Lichtensteig, Bewerbungsfrist: 30. April 2021

 

Stellenausschreibung Lehrperson Mittelstufe 17L

Bildung geht anders – oder: auf zu neuen Ufern!

Sind Sie an echter Teamarbeit interessiert? Möchten Sie Teil eines gut eingespielten, innovativen und engagierten Mittelstufenteam werden und Ihre Persönlichkeit einbringen? Sind Sie bereit und neugierig die Entwicklung unserer Schule hin zu neuen Lehr- und Lernformen mitzugestalten? Arbeiten Sie gerne mit motivierten und aufgestellten Schulkindern? Schätzen Sie gute Rahmenbedingungen, wertschätzende und unterstützende Vorgesetzte? Dann zögern Sie nicht und besuchen Sie unsere Homepage, rufen Sie bei Fragen an und stellen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Das Pensum umfasst ca. 17 Lektionen in allen drei Mittelstufenklassen (4. – 6. Klassen) und wird individuell gestaltet. Es könnten noch weitere Lektionen erteilt werden (Englisch in der US, nichttextiles Werken US) Die Jost Bürgi Schule ist eine kleine überschaubare Schule im Toggenburg. Wir unterrichten aus Überzeugung mit Leidenschaft im AdL-System. 

Bewerbungen nehmen wir gerne elektronisch oder per Post entgegen. Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen die Schulleitung zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. andrea.mueller@lichtensteig.sg.ch, 058 228 23 85, Jost Bürgi Schule Lichtensteig, Schulleitung Andrea Müller, Bürgistrasse 14, 9620 Lichtensteig, Bewerbungsfrist: 30. April 2021

 

Impression aus dem Schulhaus rund um das Thema Dankbarkeit

Danke


Schülerturnier 2021  

Wieder einmal organisierte der Schülerrat unserer Schule ein abwechslungsreiches und sportliches Erlebnis. Am Donnerstagmorgen, den 25. Februar versammelten sich alle Kinder um 08.00 Uhr auf dem Kiesplatz – juhui, nun startete das lang ersehnte Schülerturnier 2021. Der diesjährige Schülerrat mit insgesamt neun Kindern aus allen sechs Klassen plante und organisierte diesen Anlass schon lange. Gruppen wurden erstellt, Schiedsrichterkinder ausgebildet und Spielpläne erarbeitet. Phu, es gab im Voraus viel zu tun. Der Einsatz hat sich aber wirklich gelohnt. Alle Kinder zeigten bei den Spielen vollen Einsatz und es herrschte eine ehrgeizige und dennoch faire Atmosphäre. Vielen Dank an ALLE! Die Primarlehrpersonen  

 

Schmetterling, Frosch und Co.

Yoga kommt dem natürlichen Bedürfnis des Kindes nach Bewegung entgegen, fördert die Freude an Bewegung und unterstützt die körperliche Entwicklung auf natürliche Weise. Ebenso konnte nachgewiesen werden, dass regelmässig praktiziertes Kinderyoga die Konzentration, die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordinationsfähigkeit verbessert und markant steigert. Dies waren für uns Lehrpersonen passende Gründe um eine wöchentliche Yogakarte an unserer Schule einzuführen. Diese beinhaltet eine kindsgerechte Yoga-Asana und eine passende Kleinigkeit (z.B. eine thematische Geschichte). Wir freuen uns auf viele grosse und kleine Yogis! Die Primarlehrpersonen  

 

Maskenpflicht - Verbot Besuchstage

Am 21. Januar 2021 hat der Präsident des Bildungsrates des Kantons St.Gallen einen zweiten Nachtrag zu den bereits bestehenden Weisungen erlassen. Dieser tritt ab 25. Januar 2021 in Vollzug und beinhaltet Aussagen zur Maskenpflicht und ein Verbot für Unterrichtsbesuche durch Erziehungserechtigte.

Die Maskenpflicht gilt neu für alle erwachsenen Personen (Lehrpersonal, Hausdienst, Eltern und Dritte) in allen Innenräumen. Das heisst auch während des Unterrichts tragen Lehrpersonen Masken. Keine Maskenpflicht besteht weiterhin für die Schülerinnen und Schüler in Kindergarten und Primarschule. Unterrichtsbesuche und Besuchstage durch Erziehungsbereichtigte dürfen zudem bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden.

 

Aus dem Kindergarten - Unterricht zu Zeiten von Corona

Viel hat sich geändert für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler. Auf der einen Seite mussten wir Abschied nehmen von liebgewonnen Ritualen, auf der andern Seite öffnete sich eine neue Welt die Chancen bietet im Miteinander sowie auch in der Vorbereitung auf den nahenden Schuleintritt in die erste Klasse. Jeden Morgen begrüsse ich eine fröhliche Kinderschar, die sich ganz selbstverständlich den neuen Regelungen angepasst hat und sich erwartungsvoll auf den Unterricht freut. Gekonnt grüssen die Kinder mit dem Ellbogen. Leider fehlt so der Blickkontakt zur Lehrperson, was ich sehr bedaure, sind doch die Augen die Fenster zur Seele. Selbstverständlich begibt sich jedes Kind nach dem Umziehen zum nahen Lavabo um sich nach geduldigem Anstehen die Hände zu waschen. Im Stübli stehen innerhalb vom Stuhlkreis mehrere Kisten Baumaterial zur Verfügung. Dort wird solange gebaut, bis das letzte Kind vom Händewaschen retour gekommen ist. Es ist spannend zu beobachten wie dieser Moment des gemeinsamen kreativen Schaffens die Kindergruppe zusammen schweisst, nie zuvor hatten die Kinder alle zusammen mit demselben Material gespielt. Manchmal stehen am Morgen zwei Kisten Sachbücher im Kreis. Anfänglich wurden diese Bücher in rasantem Tempo durchgeblättert und zur Seite gelegt. Nun aber wird es ganz still im Stübli, die Kinder schauen genau hin und beginnen sich für den Inhalt zu interessieren. Manch eines bittet mich danach, das Sachbuch später der Klasse zu erzählen. Auch das Lesen der Buchstaben kommt immer häufiger zum Einsatz. Dass wir den Znüni nicht mehr teilen können finden wir alle sehr schade. Manch ein Kind hat so den Zugang zu einem Gemüse oder einer Frucht gefunden. Trotzdem ist es schön zu sehen, wie die Kinder achtsam mit ihrem Essen umgehen, über gesundes und ungesundes Essen diskutieren und voller Stolz einzeln abgepackte Süssigkeiten am Geburtstag verteilen dürfen. Wir sind dankbar, dass wir den Schulbetrieb noch aufrechterhalten dürfen und freuen uns an der fröhlichen Kinderschar. Esther Grob

 

Pausenkiosk an der Jost Bürgi Schule

Seit diesem Schuljahr betreibt eine kleine Gruppe von Kindern jeweils am Mittwoch einen Pausenkiosk. Gestartet wurde dieser mit einem Gratisznüni am 26.August.  Seit dann haben die Schülerinnen und Schüler der Jost Bürg Schule die Möglichkeit, für 50 Rappen einen kleinen Znüni zu kaufen. Dies kann mit Bargeld oder einem Znünipass zum Abstempeln gemacht werden. Znünibeispiele sind: selbstgemachtes Popcorn, saisonale Früchte, Getränke (Schorle, Tee, Punsch), Früchtespiesse, Pizza, Gemüsedips, Darvida, selbstgebackene Brötchen, Kuchen und Wähen.

Eingekauft wird im Städtli. Auch konnten schon Milch und Früchte direkt vom Bauernhof bezogen werden. Das eingenommene Geld wird für den Einkauf von Produkten für den Kiosk investiert. Der Pausenkiosk ist unter den Kindern sehr beliebt und wird rege genutzt. Deshalb wird das anfängliche Projekt nun das ganze Schuljahr 2020/21 weitergeführt.

"Die Vorbereitung für den Pausenkiosk ist anstrengend, weil wir so viel zu tun haben: Teig machen, einkaufen, Preislisten schreiben. Immer am Dienstag gehen wir einkaufen, aber wir müssen neu Masken tragen!  In der Pause war es am Anfang sehr stressig, und ich war immer im Stress! Am Schluss hat aber alles gut geklappt." Antonio 6. Klasse

"Am Pausenkiosk gefällt mir, dass er sehr gut läuft. Manchmal ist es sehr anstrengend, wenn viele Kinder zur gleichen Zeit kommen. Einkaufen ist sehr cool – das gefällt mir. Auch die Vorbereitung ist cool." Pius 6. Klasse

"Am Pausenkiosk gefällt mir, dass viele Kinder etwas kaufen. Manchmal backen wir. Ich suche gerne gute Rezepte heraus. Einkaufen macht viel Spass. Manchmal gibt es in der Pause Probleme, dass wir nicht nachkommen beim Abstempeln. Das ist anstrengend. Schwierig ist auch, dass die Kinder in der Reihe warten, bis sie drankommen. Aber viele Kindern freuen sich darauf, dass es einen feinen Znüni gibt. Ich mache den Pausenkiosk sehr gerne." Heidi 5.Klasse

Pausenkiosk
Team Pausenkiosk

 

Informationen des Amtes für die Volksschule zum Schulbeginn nach den Herbstferien

Die kältere Jahreszeit steht vor der Tür, damit verbunden ist die Saison der laufenden Nasen und anderer Erkältungserscheinungen. Die Verunsicherung ist gross:

–    Wie unterscheiden sich eine Erkältung mit Schnupfen, Husten, Halsschmerzen von einer COVID-19 Infektion?

–    Darf mein Kind mit einem leichten Schnupfen noch zur Schule?

–    Ab wann ist ein COVID-19 Test angezeigt?

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat dazu in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband für Kinderärzte Schweiz und der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie Richtlinien und Empfehlungen für Ärztinnen und Ärzte herausgegeben. Daraus hat die Deutschschweizer Volksschulämter-Konferenz (DVK) in Zusammenarbeit mit dem BAG ein Merkblatt als Orientierungshilfe erarbeitet. Dieses Merkblatt finden Sie am Seitenende.

Weiter richtet sich die Schulleitung der Jost Bürgi Schule in einem Schreiben mit den wichtigsten Informationen an die Eltern und Erziehungsberechtigten. Sie finden dieses Schreiben ebenfalls am Seitenende.

 

Besondere Anlässe und Veranstaltungen im Schuljahr 2020/202

 

17. - 21. Mai 2021

Projektwoche

25. Mai 2021

Elternsprechstunde, 16 - 18 Uhr (Stadthaus, Büro Schulpräsidentin)

17. Juni 2021

Schnuppermorgen in der neuen Klasse

23. Juni 2021

Veloprüfung der 6. Klässler

im Juni 2021

Abgabe des neuen Stundenplans für das SJ 2021-22

9. Juli 2021

Schulschluss / Zeugnisabgabe

Dokumente

Name
Merkblatt_der_Deutschschweizer_Volksschulamter-Konferenz.pdf Download 0 Merkblatt_der_Deutschschweizer_Volksschulamter-Konferenz.pdf
Schreiben_der_Schulleitung_vom_15.10.2020.pdf Download 1 Schreiben_der_Schulleitung_vom_15.10.2020.pdf
2021_Mittelstufenlehrperson.pdf Download 2 2021_Mittelstufenlehrperson.pdf
2021_Unterstufenlehrperson.pdf Download 3 2021_Unterstufenlehrperson.pdf