Willkommen auf der Website der Gemeinde Lichtensteig



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schule

Schulgeschichte

  • Druck Version
  • PDF

Schulgeschichte



Schulhaus
Lichtensteig kann auf eine Schulgeschichte von einem halben Jahrtausend zurückblicken. Das ist erstaunlich, wenn wir bedenken, dass der Siedlungsname erstmals 1228 auftaucht, als "burgum" (befestigter Platz), dass 1438 die Zahl der domicilia mit 80 (Wegelin), um 1500 die Zahl der Einwohner mit 400 (von Arx) angegeben wird, dass noch 1818 bloss 550 Einwohner in 112 Häusern gemeldet werden (Rietmanns Orts-Lexikon).

In der chronologischen Reihenfolge der ostschweizerischen Stadtschulen steht Lichtensteig an fünfter Stelle, nach Wil, Rapperswil, St. Gallen und Sargans.

Die schulischen Verhältnisse waren nicht mit den heutigen vergleichbar. Dazu folgende Anekdote: Als 1596 der Schulmeister Jakob Rothmund nach zweijährigem Aufenthalt in Bregenz nach Lichtensteig zurückkehrte, musste er zusehen, wie sich die mittlerweile im Schulhaus eingerichtete "Badstube" mit dem Schulehalten vertrug. Dem Schulmeister wurde die Weisung gegeben, er solle, wenn das Bad warm sei, "die badlüth, so dessen begeeren, inder schulstuben abzüchen und anlegen lassen"... (Text-Quellen aus: Armin Müller, Schulgeschichte des Städtchens Lichtensteig, Lichtensteig 1963)

Die obenstehende Aufnahme zeigt einen Meilenstein in unserer Schulgeschichte, die Einweihung des Lichtensteiger Schulpalasts oder Jugendtempels (Ausdrücke der Zeit!) am 4. September 1906.

Mit einem grossen Umzug wurde damals dieses Fest begangen. Gegen Abend wurde das Jost-Bürgi-Denkmal, ein Geschenk des ungenannt sein wollenden Carl Bürgi an die Ortsbürgergemeinde, eingeweiht.

Zwischenzeitlich schmückt die Jost-Bürgi-Gedenktafel den Eingang beim neuen Oberstufen-schulhaus. 100 Jahre nach der Einweihung des Denkmals fand die Gedenktafel damit anlässlich der 100-Jahr-Feier vom 9.9.2006 einen neuen Platz. Womit alt und neu wieder eine Einheit eingegangen sind.
 
 

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Lichtensteig
  • Hauptgasse 12
  • 9620 Lichtensteig
  • 058 228 23 99

Öffnungszeiten Schalter

  • MO, MI, DO, FR
  • 09.00 - 11.30 | 14.00 - 17.00
  • DI
  • 09.00 - 11.30 | 14.00 - 19.00

Aus unserer Bildergalerie